Samstag , 8. August 2020
Der Fahrer des Elektro-Lieferwagens wurde durch den Aufprall gegen die Frontscheibe geschleudert und kam mit Kopfverletzungen ins Klinikum. (Foto: bol)

Auffahrunfall mit Elektro-Lieferwagen

Lüneburg. Im dichten Berufsverkehr hat es am Nachmittag auf der Willy-Brandt-Straße einen Auffahrunfall gegeben. In Höhe der Ilmenaubrücke war ein kleines Elektro-Auto mit einem Pkw kollidiert. Der Fahrer des Lieferfahrzeuges wurde mit Kopfverletzungen ins Klinikum gebracht. Weil es an der Unfallstelle nur langsam vorbeiging, staute sich der Verkehr Richtung Uelzen zeitweise fast bis zur Ostumgehung zurück.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.