Mittwoch , 30. September 2020

Senior in Lebensgefahr

Lüneburg. Mit schwersten Verletzungen ist ein 79-Jähriger am Mittwochabend ins Spezialkrankenhaus Hamburg-Boberg gebracht worden. Der Mann habe gegen 17.15 Uhr die Straße Am Weißen Turm überqueren wollen, er sei zwischen parkenden Autos hervorgetreten, berichtet die Polizei nach ersten Ermittlungen. Ein 86-Jähriger habe seinen Ford nicht mehr bremsen können und den Rentner überfahren. Um den Hergang des Unfalls besser rekonstruieren zu können, sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise: (04131) 83062215. ca