Drogen in der Tasche

Lüneburg. Wenn die Polizei kontrolliert, greift sie ständig Dealer und Konsumenten auf. So auch am Montag am Sand, An der Ratsmühle und auf der Altenbrückertorstraße fischten Bereitschaftpolizisten aus dem Taschen diverser Verdächtiger im Alter zwischen 19 und 38 Jahren verkaufsfertige Beutel mit Marihuana. Die beamten leiteten entsprechende Strafverfahren ein.

Zeuge gesucht

Lüneburg. Nach einem Überfall am Sonntagmorgen sucht die Polizei einen Zeugen, der dem Opfer half. Wie berichtet, war ein 21-Jähriger von mehreren Männern angegangen und geschlagen worden. Sie forderten Handy und Geld – erfolglos, weil der Passant eingriff.
Hinweise: (04131) 83062215.

Führerschein fehlt

Lüneburg. Die Front des Audi war reichlich demoliert, Grund genug für die Polizei, den Fahrer am Montagnachmittag in der Stadt zu stoppen. Der 24-Jährige war von gültigen Führerschein unterwegs.

Den kompletten Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der Landeszeitung.