Donnerstag , 29. Oktober 2020
Bardowick setzt ein Zeichen: Der Bardowicker startet wie geplant am 1. Februar. (Foto: t&w)

Das war das Jahr 2019

Februar

1. Der neue Bürgerbus in Bardowick geht an den Start.

1. Die Stadt kündigt den Abriss der Imbissruine am Handwerkerplatz an. Die Verwaltung hatte der Eigentümerin eine Frist gesetzt, selbst tätig zu werden. Passiert ist nichts.

1. Die CDU bestimmt Jens Böther zum Kandidaten für die Landratswahl . Er kann sich mit 139 von 217 Stimmen deutlich gegen Dorit Stehr und Sigrid Vossers durchsetzen.

2. In Dahlenburg gibt es Unmut über die Straßenausbaubeitragssatzung. Eine 87-jährige Rentnerin müsste laut Satzung 12.000 Euro für den Ausbau der Straße „An der Aue“ bezahlen.

5. Der neue Polizeipräsident Thomas Ring beginnt seinen Dienst in Lüneburg. Er ist Vorgesetzter von 2 800 Polizisten.

6. Das Landgericht Lüneburg verurteilt vier Männer wegen Computerbetrugs. Sie müssen an den Pay TV Anbieter Sky 150 000 Euro Schadenersatz zahlen.

9. 700 Parkplätze muss der Landkreis Lüneburg für die Arena nachweisen. Nur der kleinste Teil kann auf dem Gelände eingerichtet werden. Abhilfe könnten ein Bus-Shuttle und eine neue Brücke über die Ilmenau schaffen.

10. Vandalen wüten im Wandelpark des Kurparks. Die Polizei geht gegen eine Gruppe Jugendlicher vor, die an der Konzertmuschel Scheiben zerschlagen und Rahmen beschädigen.

11. Das Gymnasium Oedeme soll definitiv nicht mehr über eine Sechszügigkeit hinausgehen, darauf hat sich der Schulausschuss des Landkreises verständigt.

15. Unbekannte öffnen in einem Wald bei Salzhausen 36 Bienenstöcke – ein Todesurteil für rund 70 000 Bienen. Für Hinweise auf die Täter wird eine Belohnung ausgesetzt.

16. Der Landkreis legt die Baustelle für die Schweinezuchtanlage in Ellringen still. Arbeiten sind auf dem Gelände des Bundeshybridzuchtprogramms nur noch zum Erhalt der Bausubstanz erlaubt.

19. Auf der Suche nach einem neuen Brunnenstandort errichtet Coca Cola eine weitere Messstelle bei Vögelsen.

20. Die Friedrich-Ebert-Brücke wird für schwere Lkw gesperrt. Ein vermeintlich kleiner Sanierungsfall hat sich als größerer Schaden entpuppt.

21. Marie Brendemühl und Vivian Paul vom Gymnasium Bleckede belegen beim Regionalentscheid „Jugend forscht“ den 1. Preis in der Kategorie Chemie.

22. Ein Autobesitzer ist mit seiner Dieselklage vor dem Landgericht Lüneburg erfolgreich: VW muss dessen Touareg zurücknehmen.

22. Fast 300 Demonstranten ziehen bei der Klima-Demo durch die Stadt.

23. Das Gärtnerhaus auf dem Gelände der Psychiatrischen Klinik in Lüneburg soll zum Bildungszentrum für die dortige Gedenkstätte ausgebaut werden.

23. 350 Menschen demonstrieren in der Innenstadt. Die Initiative Seebrücke hatte zu Protest aufgerufen, um auf das Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer aufmerksam zu machen.

23. In Dahlenburg gründen Anwohner eine Bürgerinitiative , um ihrer Forderung nach Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung Nachdruck zu verleihen.

24. Der Traum vom Pokalsieg ist geplatzt: Die SVG Lüneburg verliert das Pokalfinale in Mannheim gegen den VfB Friedrichshafen mit 0:3.

26. Der Vorstoß des Landkreises für mehr Lärmschutz auf der Ostumgehung hat Erfolg: Bei Moorfeld dürfen Autos bald nur noch 80 km/h fahren.

27. Echem erhält wieder eine Grundschule. Die Samtgemeinde Scharnebeck hat den Antrag für einen Neubau am alten Standort beim Landkreis gestellt. Das Gebäude war 2017 niedergebrannt.

28. Gellersens Verwaltungschef Josef Röttgers legt überraschend sein Amt zum 30. April aus gesundheitlichen Gründen nieder.

28. Ein Mann muss wegen vorsätzlichen LSD-Rausches für vier Jahre und sieben Monate in Haft. Er hatte seine Freundin mit 59 Messerstichen getötet.

28. Die Bleckeder Zeitung erscheint nach 140 Jahren zum letzten Mal.

(Fortsetzung folgt)

Vorherige Folgen:

Januar