Samstag , 26. September 2020
In der Nacht auf Heiligabend entwendete eine 13-jährige Enkelin unbemerkt den Autoschlüssel ihres Großvaters und übergab diesen anschließend an zwei 15-jährige Freunde. (Foto: A/t&w)

Unfug mit Opas Wagen

Scharnebeck. In der Nacht auf Heiligabend entwendete eine 13-jährige Enkelin unbemerkt den Autoschlüssel ihres Großvaters und übergab diesen anschließend an zwei 15-jährige Freunde. Diese fuhren unter Drogeneinfluss mit dem Pkw und bauten schließlich zwischen Rullstorf und Nutzfelde einen Unfall. Es entstand ein Schaden von 1000 Euro.

Einbrüche über Terrassentüren

Lüneburg/Adendorf. Kurz vor und am Heiligabend drangen Einbrecher in drei Häuser ein, indem sie die Terrassentüren aufhebelten, bzw. die Türscheibe einschlugen. Es wurden Schmuck und Bargeld gestohlen. In einem Fall steht die Beute noch nicht fest.

Trickdiebe am Werk

Lüneburg. Am Sonntag klingelte eine ca. 40-jährige, blonde Frau in der Olof-Palme-Straße an der Tür einer 95-jährigen Frau und lockte diese nach draußen. Ein Komplize drang unbemerkt in die Wohnung ein. Erst am Tag danach bemerkte die alte Dame den Diebstahl von Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren 10 000 Euro.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der Landeszeitung.