Winfried Harendza (l.) und Theodor Bross managen gemeinsam den VHS-Bildungsfonds. In Corona-Zeiten müssen auch sie erfinderisch sein. (Foto: A/t&w)

Mit Bildung zum Erfolg

Zwei Pensionäre ruhen sich nicht aus, sondern sind aktiv, um auch denen Bildung zukommen zu lassen, denen diese aus finanziellen Gründen sonst verwehrt wird.  Aber in Corona-Zeiten haben auch sie mit besonderen Schwierigkeiten zu kämpfen.



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.