Samstag , 19. September 2020
So oder so ähnlich könnten die drei Trinkwasserspender aussehen, die die Stadt nächstes Jahr in der Innenstadt aufstellen möchte. Foto: Stock Adobe

Lüneburg bekommt Wasserspender

Lüneburg. Jederzeit und kostenlos das Lüneburger Trinkwasser genießen – das soll Bürgerinnen und Bürgern sowie Besuchern der Hansestadt bald möglich sein. „Wir wollen im kommenden Jahr drei Trinkwasserspender im Innenstadtbereich aufstellen“, kündigt Uta Hesebeck, Fachbereichsleiterin Straßen- und Ingenieurbau, an.

Als mögliche Standorte sind der Rathausmarkt, die Große Bäckerstraße, der Platz Am Sande und die Grapengießerstraße im Gespräch. Weitere Trinkwasserspender sollen 2021 im Kurpark und am Kreideberg hinzukommen. Zur Finanzierung hat die Hansestadt jeweils 25 000 Euro für das nächste und das übernächste Jahr im Haushalt angemeldet. Die Stadt will damit auch den Verbrauch von Einwegflaschen aus Plastik reduzieren. lz