Foto: Feuerwehr

Zwei Autos in Brand gesetzt

Salzhausen. Gleich zwei brennende Fahrzeuge beschäftigten die Feuerwehr in der Nacht zu Montag. Um kurz vor halb drei wurde für die Feuerwehr Salzhausen Vollalarm ausgelöst: Auf einem Privatgrundstück in der Eyendorfer Straße brannten zwei Pkw. Ein BMW X5 brannte komplett aus, an einem Mercedes-Kleinbus entstand erheblicher Schaden. Die Feuerwehr konnte die Flammen rechtzeitig eindämmen und so verhindern, dass das nahe Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen wird. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf rund 45.000 EUR geschätzt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zeugen, denen in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Eyendorfer Straße aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 bei der Polizei Winsen zu melden. Insbesondere der Zeuge, der an der Haustür des Geschädigten geklingelt hatte, um ihn auf das Feuer aufmerksam zu
machen und sich im Anschluss mit einem weißen Pkw entfernte, wird gebeten, sich zu melden.