Lebenshilfe
Die vier Freundinnen Claudia, B., Brigitte M., Erika B. und Brigitte S. freuen sich über die Möglichkeit, über eine Viedokonferenz miteinander zu sprechen und sich zu sehen. (Foto: privat)

Lebenshilfe erklärt Videoanrufe in leichter Sprache

Für manche Menschen mit einer Behinderung ist es schwer, während der Pandemie Kontakte zu Angehörigen und Freunden aufrechtzuerhalten. Eine Möglichkeit sind Videoanrufe. Die Lebenshilfe bietet dafür nun eine Anleitung in leichter Sprache an – so sieht sie aus.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.