Kreis prüft Avacon-Aktien für Arena

Mit jährlichen Verlusten in Höhe von 620.000 Euro rechnet der Landkreis Lüneburg beim Betrieb der Arena Lüneburger Land. Aufgefangen werden könnten diese roten Zahlen durch das Avacon-Aktienpaket. Für diese Pläne findet ein Fraktionsvertreter schon einmal deutliche Worte. 


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.