Samstag , 26. September 2020
Schwerer Verkehrsunfall auf der B4 bei Grünhagen: Die Fahrerin dieses VW Golf war sofort tot. (Foto: be)

Tödlicher Zusammenstoß

Bienenbüttel. Für die Fahrerin des VW Golf kam jede Hilfe zu spät, sie starb noch an der Unfallstelle auf der Bundesstraße 4. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war die 55-Jährige mit ihrem Wagen gegen 14.15 Uhr aus Melbeck kommend zwischen Grünhagen und Bienenbüttel auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Laster zusammengestoßen. Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf mehreren Zehntausend Euro.

Der Laster trägt rumänische Kennzeichen, der Auflieger dänische. Die Polizei hat einen Sachverständigen eingeschaltet, um die Ursache des Unfalls zu klären. Ein Ergebnis lag bis zum Abend nicht vor.

Die Feuerwehr unterstützte die schwierigen Bergungsmaßnahmen vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Die Bundesstraße war bis in den Abend gesperrt, es kam zu Staus. Die Polizei leitete den Verkehr um. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ.