Samstag , 26. September 2020
Bei einem Verkehrsunfall auf der L 221 ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. (Foto: Feuerwehr)

Unfall zwischen Neetze und Sülbeck

Neetze. In den Morgenstunden des Sonnabends fuhr ein Autofahrer auf der L 221 zwischen Neetze und Sülbeck aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Baum und wurde dabei schwer verletzt. Die Feuerwehrleute gingen erst davon aus, dass der Mann in seinem Auto eingeklemmt sei. Als sie zur Unfallstelle kamen, stellte sich heraus, dass der Fahrer sich selbst befreien konnte und in den Fondbereich seines Autos gesetzt hatte, berichtet Feuerwehrsprecher Andreas Bahr.

Dort konnte er von Notarzt und Rettungsdienst betreut werden, ein Rettungswagen brachte ihn ins Lüneburger Klinikum. Während des Einsatzes war die L 221 voll gesperrt. lz