Über die Verkehrswende und natürlich über Fahrradfahren in Lüneburg redete Prof. Dr. Peter Pez (r.) mit LZ-Autor Hans-Herbert Jenckel. (Foto: krt)

Mehr für die Verkehrswende wagen

Peter Pez setzt sich seit vielen Jahren vehement für die Belange des Radverkehrs in Lüneburg ein. Er weiß, dass der Weg von der Erkenntnis zur Praxis weit ist, setzt aber auf eine Beschleunigung durch den Wahlkampf.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.