Freitag , 18. September 2020
Marco D. hat sich am Donnerstag der Polizei in Ahrensburg gestellt. (Foto: Polizei)

Aus der PKL geflohen: Marco D. stellt sich der Polizei

Lüneburg/Ahrensburg. Vor mehr als zwei Wochen floh Marco D. aus dem Maßregelvollzug der Psychiatrischen Klinik Lüneburg (PKL) mit einem Fahrrad, wenige Tage später veröffentlichte die Lüneburger Polizei einen Suchaufruf. Der 37-Jährige galt als selbstmordgefährdet, hinterließ mehrere Abschiedsbriefe.

Wie die Beamten jetzt mitteilten, stellte sich der gesuchte D. am Donnerstag der Polizei in Artlenburg. Weitere Details folgen. lz