Arena Lüneburger Land
Beim künftigen Betrieb der Multifunktionshalle kalkuliert die Verwaltung derzeit jährlich ein Defizit von 620.000 Euro ein. (Foto: t&w)

Avacon-Aktien: Die 250.000-Euro-Frage

Die Übertragung von Avacon-Aktien vom Landkreis an die kreiseigene Betreibergesellschaft der künftigen Arena Lüneburger Land war Thema im nichtöffentlich tagenden Kreisausschuss. Landrat Jens Böther bestätigt, dass inzwischen ein Rechtanwalts- und Steuerberatungsbüro mit der Prüfung beauftragt worden ist.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.