"Pure Air"-Maske von Vonmählen.
"Pure Air"-Maske von Vonmählen mit einer Zertifizierungsnummer, für die laut Niedersachsen und Schleswig-Holstein die "rechtliche Grundlage fehlt". (Fotos: jz / Collage: ele)

Affäre um Vonmählen-Masken erreicht Politik

Die Affäre um mangelhafte bzw. nicht korrekt ausgezeichnete Atemschutzmasken der Lüneburger Firma Vonmählen hat die Sphäre der Politik erreicht. Die Grünen im Landtag fragten die Landesregierung, wer der Firma die Türen öffnete. Wirtschaftsminister Bernd Althusmann erinnert sich nicht mehr.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.