Donnerstag , 6. August 2020

Dubiose Sammler

Lüneburg. Ein LZ-Leser warnt vor mutmaßlich Südosteuropäern, die vorgeben, hörgeschädigt und stumm zu sein und für ein angebliches Gehörlosenzentrum in Lüneburg zu sammeln. Er habe die Erfahrung gemacht, dass die Betreffenden sehr wohl reden können. Solche Gruppen sind seit Jahren immer wieder in der Stadt unterwegs. Die Polizei überprüft die „Bettler“, erteilt – wie am Montag – Platzverweise und warnt davor, das Portemonnaie zu zücken. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Mittwoch in der LZ.