Mittwoch , 28. Oktober 2020

Autofahrerin schwer verletzt

Holzen. Eine 42-Jährige wurde schwer, ihre 73 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt, als die beiden Frauen Mittwoch Vormittag mit ihrem Seat zwischen Neetze und Holzen von der Straße abkamen und auf einem Acker landeten. Die Feuerwehr musste die 42-Jährige aus dem Auto befreien.

Schwere Beute

Lüneburg. Einbrecher haben in der Nacht zu Mittwoch aus einem Geschäft Bei der Keulahütte einen Tresor demontiert und wahrscheinlich mit einem Hubwagen zu einem Transporter geschafft, um damit zu verschwinden. Das Vorgehen wirkt laut Polizei sehr geplant, denn die Täter haben einen Zaun überwunden und ein vergittertes Fenster aufgebrochen. Der Schaden geht in die Tausende.  Hinweise nimmt die Polizei an unter der (04131) 83062215.

Großer Aufwand

Lüneburg. Es ist längere Zeit her, dass Fahrraddiebe beispielsweise in Häcklingen so viel Aufwand betrieben. Anfang der Woche haben Unbekannte auf einem Grundstück an der Stöteroggestraße auf dem Kreideberg einen Maschendrahtzaun durchschnitten, um in eine Garage einzubrechen und mit zwei Fahrrädern zu verschwinden. Ein Schaden von mehreren Hundert Euro. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der Landeszeitung.