Dienstag , 11. August 2020
Erneut warnt die Polizei vor reisenden Handwerkern, die Arbeiten für einen angeblichen Schnäppchenpreis anbieten, dann aber keine oder eine schlechte Leistung abliefern.

Polizei warnt vor dubiosen Handwerkern

Lüneburg. Erneut warnt die Polizei vor reisenden Handwerkern, die Arbeiten für einen angeblichen Schnäppchenpreis anbieten, dann aber keine oder eine schlechte Leistung abliefern. In der Region seien mehrfach vor allem Senioren bei diesen Haustürgeschäften bedrängt worden.

Vandalismus an Schulen

Lüneburg/Scharnebeck. Zweimal wurden am Wochenende Schulen zum Tatort. Am Schulzentrum in Oedeme warfen Unbekannte mit einem Gullydeckel eine Scheibe ein. In Scharnebeck ging ebenfalls eine Scheibe zu Bruch.

Vorfahrt missachtet

Amelinghausen. An der Ecke Oldendorfer Straße/Dorfstraße hat eine 30-Jährige nach ersten Erkenntnissen der Polizei am Sonntag beim Abbiegen mit ihrem VW einen von links kommenden Opel übersehen, die Autos stießen zusammen. Die 30-Jährige und eine 86 Jahre alte Beifahrerin im Opel wurden leicht verletzt. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Dienstag in der LZ.