Miriam Ihnen und ihr Sohn Rasmus (7) im Februar beim Training. Rasmus nahm erfolgreich an einem Contest für Rolliskater teil. (Foto: kab)
Miriam Ihnen und ihr Sohn Rasmus (7) im Februar beim Training. Rasmus nahm erfolgreich an einem Contest für Rolliskater teil. (Foto: kab)

„Feigenblatt“ unter Rolli-Rädern

Barrierefreiheit soll ein neues Gesetz Behinderten bringen. Doch eine Lüneburger Mutter winkt ab. Das Gesetz beschränkte sich auf den Abbau digitaler Hürden. Stufen und andere bauliche Hürden in Privatfirmen blieben. Was sie von den Lüneburger Abgeordneten am Donnerstag erwartet.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.