Freitag , 7. August 2020
Die alte Trauerweide am Stint ist am Freitag massiv zurückgeschnitten worden. (Foto: ca)

Das Ende der Trauerweide am Stint

Ein trauriger Job für die Mitarbeiter der Abwasser, Grün und Lüneburger Service-GmbH (AGL): Am Freitag schnitten sie die vom Einsturz bedrohte Trauerweide am Lüneburger Stintmarkt massiv zurück, Anfang kommender Woche soll auch ihr Stamm fallen. lz