Freitag , 30. Oktober 2020

Wieder Randale im Kurpark

Lüneburg. Erneut meldet die Polizei Vandalismusschäden aus dem Kurpark. Am frühen Donnerstag haben Unbekannte mit einem herausgerissenen Poller die Scheibe des Cafés eingeschlagen. Wie berichtet, ist es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Zerstörungen gekommen. So gingen Fenster im Wandelgang zu Bruch, auch der Tennisclub war betroffen.

Es knallt nach der Bombe

Lüneburg. Die Bombe war am Mittwochabend entschärft, Krankenwagen rückten aus Kaltenmoor ab, da kam es kurz vor Mitternacht zu einem Auffahrunfall: Als der Fahrer des Rettungswagens auf der Theodor-Heuss-Straße bremste, krachte ihm ein Renault ins Heck. Laut Polizei wurden zwei Menschen leicht verletzt, Sachschaden: 10 000 Euro.

Einbruch in Reihenhaus

Lüneburg. Eine Spielekonsole, ein Tablet und Musikboxen ließ ein unbekannter Täter mitgehen, der am Donnerstagnachmittag in ein Reihenhaus an der Straße Bülows Kamp eingebrochen ist. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Sonnabend in der LZ!