Samstag , 26. September 2020
Jürgen Drews hat einen Gastauftritt bei den Rosen. Foto: Wiki

Vom Ballermann nach Lüneburg

Lüneburg. Prominente Unterstützung für die Roten Rosen: Schlagerstar Jürgen Drews übernimmt eine kleine Gastrolle in der Lüneburger Dauer-Fernsehserie. In der kommenden Woche wird der selbsternannte „König von Mallorca“ zum Dreh nach Lüneburg kommen.

Der 73 Jahre alte Sänger („Ein Bett im Kornfeld“, „Wieder alles im Griff“, „Ich bau Dir ein Schloss“) spielt sich in der Telenovela selbst. Die Produktionsfiirma verrät ein paar Details zum Handlungsstrang: Bei seinem Aufenthalt im Hotel „Drei Könige“ verschwindet sein geliebtes Banjo. Kurz darauf erreicht ihn ein ominöser Erpresserbrief. Doch der Fall scheint alles andere als einen kriminellen Hintergrund zu haben. Aber welche Rolle spielt dabei Gärtnerin Erika Rose, die von Madeleine Lierck-Wien gespielt wird?

Für Jürgen Drews ist es nicht der erste Lüneburg-Besuch

Die Dreharbeiten mit dem prominenten Gast in den Studios im Industriegebiet Hafen sollen am nächsten Mittwoch stattfinden. Wann die Folge ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest.

Für Jürgen Drews ist es nicht der erste Lüneburg-Besuch. Immer wieder verschlug es den Sänger in die alte Hansestadt. In der Diskothek Fun trat er zum Beispiel Ende der 90er-Jahre auf, beim Tag der Niedersachsen im Jahr 2001 sorgte er für Stimmung auf dem Platz Am Sande, 2002 präsentierte er seine Single „Ich brauch‘ 6 x 6 am Tag“ bei Sito in der Apothekenstraße. lz