Dienstag , 20. Oktober 2020
Für Radler und Fußgänger bleibt der Weg am Liebesgrund vorerst gesperrt. Foto: Stadt Lüneburg

Weg am Liebesgrund wird ab sofort gesperrt

Lüneburg. Am Montag, 8. April, beginnen die Bauarbeiten am Geh- und Radweg oberhalb des Liebesgrunds zwischen der Bardowicker Straße und der Julius-Wolff-Straße. Der Weg soll sicherer und schöner werden. Doch für die Arbeiten muss er gesperrt werden, Radfahrer und Fußgänger sollten durch den Park ausweichen, empfiehlt die Stadtverwaltung.

Strecke wird mit Laternenmasten ausgestattet

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Juni andauern. Die rund 350 Meter lange Strecke wird dann auch mit Laternenmasten ausgestattet. Ab Mai wird auch parallel mit der Erneuerung des Weges auf dem Wall begonnen. Kosten: knapp 160.000 Euro. lz