Freitag , 25. September 2020

Diebestour in Kleingärten

Lüneburg. Erneut haben Täter versucht, in eine Gartenlaube einzusteigen, diesmal in der Kolonie Jägerteich bei Jüttkenmoor. Die Unbekannten hätten Scheiben eingeschlagen, aber vermutlich nichts gestohlen, teilt die Polizei mit. Trotzdem sei ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro entstanden. Seit Wochen suchen Täter die Kolonien im Stadtgebiet heim. Die Polizei geht von mehreren Gruppen aus, die es unter anderem auf Gartengeräte abgesehen haben. Mitte März hatten die Beamten drei Jugendliche gestellt, die 15- bis 16-Jährigen sollen für Taten am Meisterweg in Lüne verantwortlich sein.

Lüneburg. Ein Wohnmobil der Marke Ducato ist in den vergangenen Tagen am Bilmer Berg gestohlen worden, die Polizei beziffert den Zeitwert des Gefährts auf 35 000 Euro.

Polizeibericht

Lüneburg. Einbrecher haben am Dienstagmittag aus Spinden im SaLü Geld gestohlen. Zudem plünderten Täter in der Nacht zu Mittwoch die Auslage eines Schuhgeschäfts an der Schröderstraße.

Lüneburg. An der Kreuzung Scharnhorststraße/Soltauer Straße kam es am Dienstag zu einem Unfall, bei dem eine 72-Jährige, die in einem Ford fuhr und leicht verletzt wurde. Laut Polizei war eine 23-Jährige mit ihrem Mitsubishi auf die Kreuzung gefahren und hatte die Vorfahrt der Seniorin missachtet – die Ampel war ausgefallen.

Lüneburg. Ein zunächst scheinbar hilfloser Mann bedrohte am Mittwoch Nachmittag an der Grapengießerstraße die Besatzung eines Rettungswagens. Die Polizei klärte die Situation. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ.