Sonntag , 25. Oktober 2020
Mit einem solchen Polo sollen die Täter geflüchtet sein. (Foto: polizei)

Nach Überfall auf Netto-Markt in Brietlingen: Polizei sucht Jugendliche als Zeugen

Brietlingen. Am vergangenen Wochenende haben zwei Unbekannte am Abend einen Netto-Markt in Brietlingen überfallen. Die Täter sollen nach dem Raub mit einem Auto geflüchtet sein, ein Kennzeichen konnte nicht abgelesen werden. Wie die Polizei jetzt berichtet, bestehe der dringende Tatverdacht, dass die Täter einen alten VW Polo 86C (wie abgebildet) benutzt haben.

Möglicherweise ist der Polo schon an den Tagen vor der Tat im Bereich der Filiale aufgefallen, heißt es von der Polizei. „Weiterhin haben sich zur Tatzeit Jugendliche auf einem benachbarten Grundstück aufgehalten. Die Jugendlichen könnten den VW evtl. zum Zeitpunkt der Tat bzw. vorher beobachtet haben“, sagt Sprecherin Antje Freudenberg.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, in Verbindung zu setzen. lz

https://www.landeszeitung.de/a/29030-ueberfall-auf-netto-markt