Der Glockenhof
Ausstellungen, Musik, Literatur und mehr sollen für buntes Leben im Herzen der Innenstadt sorgen. (Foto: t&w)

Im Lüneburger Glockenhof öffnet ein Café mit Kunst und Kultur

Kleine Konzerte, Poetry Slam und mehr im Erdgeschoss, niveauvolle Ausstellungen im ersten Stock, alles eingebettet in ein Café: So wird der Glockenhof im Herzen der Stadt belebt. Möglich machen es der Lübecker Uwe Lüders und die Sparkassenstiftung Lüneburg. Mäzen Lüders hat sich schon zuvor für die Lüneburger Kultur engagiert.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.