Sonntag , 27. September 2020

Senior muss zu Fuß gehen

Lüneburg. Ein Polizist ist immer im Dienst: So wie ein Beamter aus Schleswig-Holstein, der einen Ausflug an die Ilmenau unternommen hat. Am Mittwochabend fiel dem Polizisten auf der Heimfahrt auf der Hamburger Straße ein Senior auf, der seinen Audi unsicher steuerte. Der Ordnungshüter rief seine Lüneburger Kollegen an, die stoppten den 72-Jährigen. Ergebnis: Seinen Führerschein hatte der Rentner längst abgegeben. Jetzt nahm die Streife dem offenbar uneinsichtigen Rentner obendrein die Autoschlüssel ab.

Polizeibericht

Bardowick. Eine Zeit lang war Ruhe, doch in der Nacht zu Donnerstag dürfte wieder eine reisende Band von Autoteiledieben zugeschlagen haben. Die Täter hatten es Wagen der Marke Mercedes und darin auf Airbags und Navigationssysteme abgesehen. Tatorte lagen unter anderem am Witwenkamp und am Radbrucher Weg. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro.

Lüneburg/Bleckede. Bereits am Dienstagvormittag haben Diebe an der Hindenburgstraße in Lüneburg aus einem Audi einen Rucksack entwendet. Am Mittwochabend erbeuteten Täter auf dem Parkplatz eine Lebensmittelmarktes an der Bahnhofstraße in Bleckede eine Handtasche aus einem unverschlossenen Citroën. ca