Da Schule und Samtgemeinde künftig wechselweise voraussichtlich zwei und dann wieder eine Klasse einschulen werden, soll in Bardowicks Außenstandort Horburg eine Gebäudegrundfläche von gut 2000 Quadratmetern erforderlich sein. Gegeben seien knapp 800. (Foto: t&w)

Schulstandort in Horburg in der Diskussion

Seit fünf Jahren existiert das Ganztagsangebot an der Grundschule Horburg. Das Konzept ist gut – die Voraussetzungen nicht, es fehlt an Räumen. Wo diese letztlich gebaut werden sollen, wird heiß diskutiert


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.