Um die Staubbelastung im Zaum zu halten, sprühen die Abrisskräfte Wasser, in dem sich der Staub fangen soll. (Foto: t&w)

Problemhaus an der Stöteroggestraße wird abgerissen

Ratten, Müll, Lärm und Partys: Die Polizei musste zu der Adresse Stöteroggestraße 2 nicht nur einmal anrücken. Die Nachbarschaft hat lange dafür gekämpft, dass in ihrer Straße wieder Ruhe einkehrt. Jetzt frisst sich dort ein Bagger durch den Beton.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.