Freitag , 18. September 2020
Ein 71 Jahre alter Mann ist nach einem schweren Verkehrsunfall in Dahlenburg seinen Verletzungen erlegen.

Zwei Radfahrer schwer verletzt

Adendorf/Reppenstedt. Bei Verkehrsunfällen im Landkreis erlitten am Mittwoch zwei Radfahrer schwere Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, ist eine Fahrradfahrerin am Mittag in Adendorf von einem Auto erfasst worden, als sie die K 30 überqueren wollte. „Als sie an die Einmündung heran fuhr, übersah die Radfahrerin den VW Passat eines 42-Jährigen, der in Richtung Kreuzung Elba fuhr“, berichtet Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Der Autofahrer hatte noch versucht, ihr auszuweichen – einen Zusammenstoß konnte er jedoch nicht mehr vermeiden. Die Schwerverletzte kam ins Klinikum.

Wegen Glätte gestürzt

In Reppenstedt wurden die glatten Straßen einem 77 Jahre alten Radler zum Verhängnis. Er stürzte auf der Ostlandstraße und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Auch er kam ins Krankenhaus. lz