Sonntag , 20. September 2020

Polizei fahndet mit Täter-Fotos

Lüneburg/Echem. Nach dem Diebstahl mehrerer Scheckkarten aus einem Auto fahndet die Polizei Scharnebeck jetzt mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem Täter. Die Fall ereignete sich schon am 17. August. Gegen 16:50 Uhr hatten unbekannte Täter einen Opel aufgebrochen, der an einem Wirtschaftsweg an der Kreisstraße 53 zwischen Echem und Fischhausen abgestellt war.

Aus dem Auto wurde damals ein Rucksack gestohlen,  in dem sich unter anderem mehrere Scheckkarten befanden. Bereits 15 Minuten nach dem Raub wurden mit den entwendeten Karten an einem Geldautomaten in Tespe mehr als 2800 Euro abgehoben. Der Täter wurde dabei von Kameras in dem Bankgebäude gefilmt.

Der Polizei zufolge könnte der Täter mit einen silbernen Volvo-Kombi unterwegs gewesen sein. Der Wagen hatte ein DAN-Kennzeichen und soll durch einen ungewöhnliches Motoren- oder Auspuffsound aufgefallen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck unter 04136-912390 entgegen. lz