Donnerstag , 1. Oktober 2020
Ein brennender Mercedes hat am Mittwoch gegen 12 Uhr etwa eine Stunde lang für Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Auto brennt auf Altenbrückertorstraße

Lüneburg. Ein brennender Mercedes hat am Mittwoch gegen 12 Uhr etwa eine Stunde lang für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Eine 67-Jährige aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg war gerade auf der Altenbrückertorstraße unterwegs, als der Brand vermutlich aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum ausbrach. Zufällig vorbeikommende Rettungskräfte halfen der Frau, das Feuer zu löschen, zusätzlich rückte die Feuerwehr an.

Polizei sucht Zeugen

Lüneburg. Dem VW-Fahrer kam am Dienstag gegen 12.20 Uhr in der Dahlenburger Landstraße zwischen Ahornweg und Wacholderweg ein weißer Lkw mit Kastenaufbau entgegen. Weil der auf seine Fahrspur steuerte, musste der 61-jährige Autofahrer nach rechts ausweichen und stieß dabei gegen einen geparkten ­Hyundai. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 6500 Euro. Gesucht wird nun der Lkw und dessen Fahrer. Hinweise nimmt die Polizei an unter der 04131/ 83062215.

Diebe laufen davon

Lüneburg. Ein aufmerksamer Zeuge hat in der Nacht zu Mittwoch einen Fahrraddiebstahl verhindert. Ihm waren gegen 2.15 Uhr zwei Männer aufgefallen, die insgesamt drei Fahrräder dabei hatten. Er sprach das Duo im Ostpreußenring an, woraufhin die Männer ein grünes Kinderfahrrad der Marke Cube zurückließen und in eine Kleingartenkolonie flüchteten. Woher das Fahrrad stammte, konnte bislang noch nicht ermittelt werden. lz