Samstag , 24. Oktober 2020
Bei einem Unfall auf der Zeppelinstraße sind zwei Männer verletzt worden. (Foto: Polizei)

Zeppelinstraße: Zwei Verletzte nach Unfall

Lüneburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Freitagmorgen auf der Zeppelinstraße ein 26-Jähriger schwer und ein 62-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, sei auf der Brücke der Ortsumgehung der Jüngere plötzlich in den Gegenverkehr gefahren. Dort stieß er mit dem Mercedes des Älteren frontal zusammen.

Feuerwehr musste Insassen befreien

Beide Fahrer konnten nach dem Unfall ihre Autos nicht selbstständig verlassen und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Danach wurden sie in Krankenhäuser gebracht. Warum der 26-Jährige in den Gegenverkehr fuhr, ist noch nicht abschließend geklärt. Laut Polizei könnten Alkohol oder ein plötzlicher Krankheitsfall eine Rolle dabei gespielt haben. lz