Sonntag , 27. September 2020

Diebe am Schulzentrum

Lüneburg. Der 55-Jährige ging nur kurz in die Bank an der Rosenstraße, um Kontoauszüge zu holen. Die kurze Zeit nutzte ein Gauner, um mit dem Rad des Mannes davonzufahren. Das Opfer lief hinterher, doch er konnte den Täter nicht mehr einholen. Zudem meldet die Polizei aus den vergangenen Tagen mehrere Fahrraddiebstähle am Schulzen­trum Oedeme, mindestens drei Räder kamen weg. Hinweise: (04131) 83062215.

Polizeibericht

Lüneburg. Die Polizei ermittelt gegen zwei 19 und 21 Jahre alte Männer. Das amtsbekannte Duo war am Mittwoch im alten Karstadt-Parkhaus aufgefallen, in dem es nach „Gras“ roch. Eine Streife überprüfte die Männer und stellte bei ihnen Marihuana und einen falschen 500-Euro-Schein sicher. Woher der Schein stammt und von welcher Qualität er ist, steht noch nicht fest. Gegen die beiden laufen entsprechende Strafverfahren.

Lüneburg. Der 23-Jährige fiel den beiden Ordnungshütern sofort auf: ein „alter Bekannter“. Der Mann versuchte am Mittwochnachmittag, in einem Drogeriemarkt an der Grapengießerstraße eine elektrische Zahnbürste zu stehlen. Die Beamten griffen zu und holten aus dem Rucksack des Verdächtigen die Zahnbürste wieder heraus. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Freitag in der LZ.