Samstag , 31. Oktober 2020
Ein elektrischer Defekt am Amaturenbrett war Auslöser für den Brand im Kleinbus des Hohnstorfers. Foto: Feuerwehr Hohnstorf

Elektrischer Defekt verursacht Totalschaden

Hohnstorf. Durch einen elektrischen Defekt geriet am Donnerstag Abend in Hohnstorf ein Kleinbus VW T4 in Brand und erlitt Totalschaden. Polizei und Feuerwehr-Einsatzkräfte rückten an und konnten unter Einsatz von Atemschutz das Feuer im Bereich des Armaturenbrettes schnell löschen. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera spürten sie noch verbleibende Glutnester im Fahrzeug auf und stellten so den Bus sicher. Personen wurden nicht verletzt.