Auch der 3. ADAC Altstadt Grand Prix begeisterte die mehr als 80 Teilnehmerteams und erwies sich wieder als Publikumsmagnet. Foto: be

3. ADAC Altstadt Grand Prix: Lüneburger Oldie-Fieber

Lüneburg. Die Lüneburger Innenstadt war fest in Oldtimer-Hand. Mehr als 80 historische Fahrzeuge beteiligten sich am 3. ADAC Altstadt Grand Prix – und die autom obilen Kostbarkeiten lockten wieder mehrere tausend Zuschauer an den Rundkurs rund ums Rathaus.

Selbst der Dauerregen versiegte, als am Markt um 14 Uhr der Startschuss für den ersten von drei Umläufen zu je vier Runden fiel. Mit rund 1200 Absperrgittern hatten mehr als 60 fleißige Helfer den Kurs gesichert. Das vorgegebene Durchschnittstempo hielten – wie schon beim ersten Grand Prix 2013 – die Hamburger Christa und Werner Stein am genauesten ein und holten mit ihrem VW Käfer 1303 bereits ihren zweiten Gesamtsieg bei dieser Gleichmäßigkeitsprüfung. Ins Gesamtergebnis floss auch das Abschneiden beim morgendlichen Prolog ein, der das Feld über eine 50 Kilometer lange Schleife um Lüneburg führte. Hier wurde vom SternPartner-Gelände an der Dahlenburger Landstraße gestartet. Pokale für Gesamt- und Klassensieger überreichte Organisator Rolf Moormann abends im Catering-Zelt von „Krone“-Wirt Lutz Stoffregen. Ein „Happy Birthday“-Ständchen brachte die Oldtimer-Gemeinde bei der Gelegenheit ihrem treuen Streckensprecher Gerd Rodewald, der gestern seinen 73. Geburtstag feierte. Nur eine Kleinigkeit trübte das beliebte Spektakel – der Mangel an Toiletten. Dank des höchst entgegenkommenden Personals des Elrado Steakhauses am Markt, das keinen in Not Befindlichen abwies, wurde aber auch diese Klippe – sozusagen – umschifft. Auf ein Neues, hieß es am Ende unisono, bis zum 4. ADAC Altstadt Grand Prix 2019! cst

Grand-Prix-Ergebnisse:

  • Klassensieger, Klasse 1: Florian u. Wiebke Sonnenburg-Weiss, MG TC;
  • Klassensieger, Klasse 3: Lars u. Knuth Lorenzen, VW Käfer;
  • Klassensieger Klasse 4: Ingolt Bergmann/ Alexander Uschkureit, Chevrolet Corvette Stingray;
  • Klassensieger Klasse 5 (und Gesamtsieger): Christa und Werner Stein, VW Käfer 1303;
  • Klassensieger Klasse 6: Christof u. Carmen Gralla, Porsche 911 Targa;
  • bestes Damenteam: Dr. Asnath Gutmann/Gesine Ratajczyk, Mercedes 280 SEL.

3. Altstadt Grand Prix in Lüneburg

[aesop_gallery id="956621" revealfx="inplace" overlay_revealfx="off"]