23-Jähriger bei Überfall schwer verletzt — Zeugen gesucht

Lüneburg.  Nach einem Überfall an der Straße Bei der St. Johanniskirche in der Nacht zum 1. Mai sucht die Polizei Lüneburg dringend nach Zeugen. Unbekannte haben einen 23-Jährigen dabei schwer verletzt, der Mann liegt noch immer im Klinikum Lüneburg.

Polizeibericht

Gegen 01.55 Uhr hatte das Opfer Freunde angerufen und ihnen mitgeteilt, dass er von mehreren Personen zusammengeschlagen worden sei. Sie fanden ihn an Ort und Stelle, unter anderem mit einer blutenden Kopfverletzung. Per Rettungswagen brachte man ihn ins Klinikum.

Zeugen, die den 23-Jährigen oder andere Personen zur Tatzeit im Bereich der St. Johanniskirche gesehen haben oder andere Hinweise geben können, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, in Verbindung zu setzen.

Brandstifter zündeln

Reppenstedt/Bardowick. Brandstifter haben am Montagnachmittag in Reppenstedt einen Baum angezündet, der auf einer Weide zwischen dem Birkenweg und der Straße Am Tütenberg steht. Zwei 14 Jahre alte Mädchen bemerkten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr, die den Brand löschte. Am Montagmorgen musste die Feuerwehr Bardowick zu einem Brand am Heereskamp ausrücken und löschen. Unbekannte hatten einen Müllcontainer angesteckt.

Radfahrer prallen zusammen

Lüneburg. Zwei Radfahrer, einer 20, der andere 40 Jahre alt, sind am Montag gegen 16.05 Uhr Am Grasweg zusammengeprallt. Der Jüngere sei auf dem Radweg entgegen der Fahrtrichtung unterwegs gewesen sein, der Ältere erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. ahe/lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der Landeszeitung.