Mittwoch , 30. September 2020

Lüneburg: Unbekannter überfällt 62-Jährigen auf Toilette

Lüneburg. Ein Unbekannter hat bereits am Sonnabend gegen 5 Uhr in einem Nachtlokal am Stint einen 62-Jährigen überfallen. Das Opfer stand an einem Urinal, als der Täter erst zugriff, dann zuschlug. Laut Polizei kassierte der Senior Tritte und Schläge. Der Räuber, möglicherweise nordafrikanischer Herkunft, entkam mit dem Portemonnaie des Mannes. Eine Verfolgungsjagd endete am Berge ergebnislos.

Polizeibericht

Glüsingen. Einbrecher haben in der Nacht zu Montag aus einem landwirtschaftlichen Betrieb einen Tresor gestohlen. Offenbar haben die Täter den Geldschrank mit einer Sackkarre abtransportiert. Die Polizei berichtet, dass die Täter Dokumente, Goldmünzen und Bargeld erbeutet haben. Der Schaden geht in die Tausende.
Hinweise nimmt die Polizei an unter der (04131) 83062215.

Lüneburg. Ein 21-Jähriger ist am Montagabend mit seinem Opel an der Soltauer Allee auf den Mercedes einer 54-Jährigen aufgefahren. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Eine Streife stellte fest, dass der junge Mann Drogen genommen hatte. Eine Blutprobe wurde entnommen. Sachschaden: 13 000 Euro. ca

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der Landeszeitung.