Mittwoch , 12. August 2020
Dieses Bild der Überwachungskamera zeigt den mutmaßlichen Bankräuber der Sparkasse am Kreideberg. Foto: Polizei

Polizei: 1000 Euro Belohnung für Ergreifung des Bankräubers

1000 Euro Belohnung hat die Lüneburger Polizei jetzt für die Ergreifung des Bankräubers der Sparkassenfiliale am Kreideberg ausgesetzt. Wie berichtet überfiel am 13. Februar gegen 10.15 Uhr der Täter die Bank in der Thorner Straße. Mit einer Schusswaffe bedrohte er eine Bankangestellte und zwang sie zur Herausgabe von mehreren tausend Euro Bargeld. Anschließend flüchtete er auf einem Fahrrad.

Täterbeschreibung

  • männlich, zwischen 160 und 175 cm groß
  • schwarzer Motorradhelm mit getöntem Visier
  • schwarze Umhängetasche, in Teilen rot abgesetzt
  • Fluchtfahrzeug:
    • Trekking-Rad mit geradem Trekking-Lenker
    • kein Gepäckträger
    • Dunkler Rahmen
    • dezente, grünliche Aufkleber
    • Vorderrad mit Nabendynamo

 

Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen bestimmt, die nicht an der Straftat beteiligt gewesen und nicht Amtsträger sind, zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört. Die Entscheidung und Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. lz

Fotos: Polizei

Bildergalerie