Samstag , 26. September 2020
Das Lüneburger Stadtarchiv in der Wallstraße bleibt wegen Umbauarbeiten eine Woche länger geschlossen. Foto: A/t&w

Stadtarchiv bleibt noch etwas länger geschlossen

Lüneburg. Das Stadtarchiv der Hansestadt Lüneburg bleibt für Bauarbeiten eine Woche länger geschlossen als ursprünglich geplant. Derzeit wird eine neue Klimaanlage eingebaut, um die Archivbestände langfristig optimal sichern zu können. Die Bauarbeiten gehen nicht so schnell voran wie zunächst gedacht. Der Lesesaal ist voraussichtlich ab Dienstag, 28. März, wieder geöffnet.

Fast 800 Jahre alte Dokumente

Das Lüneburger Stadtarchiv verfügt über Bestände, die bis in das Jahr 1229 zurückreichen. Kriegsverluste hat es weitestgehend nicht gegeben. Die Bestände umfassen rund 5000 Regalmeter Urkunden, Akten, Fotos usw. Das Vorhaben zur Klimatisierung war im vergangenen Oktober unter anderem im Ausschuss für Bauen und Stadtentwicklung vorgestellt und beschlossen worden.

sp