Freitag , 25. September 2020
Die ersten Drachenbootmeisterschaften in Bleckede fanden im Jahr 2015 statt. Am 11. Juni ist eine Neuauflage geplant. Foto: A/t&w

2. Bleckeder Drachenbootmeisterschaften stehen an

Bleckede. Wer sich im Sommer im Bleckeder Hafen in die Riemen legen möchte, hat nur noch wenige Wochen Zeit, seine Mannschaft dafür zusammenzutrommeln für das 2. Bleckeder Drachenbootrennen. Das findet zwar erst am 11. Juni statt, die Anmeldefrist endet aber bereits am 31. März. Die Bleckeder Veranstalter suchen Mannschaften, die vor Publikum Teamgeist und Siegeswillen auf der Elbe unter Beweis stellen wollen. Und für ausgefallene Team-Bekleidung gibt es einen Sonderpreis.

Eine Mannschaft muss aus 18 Paddlern sowie einem Trommler bestehen. Die Teams können zum Beispiel auch lose Gruppen aus Freunden und Nachbarn sein oder sich aus Vereinen, Verbänden, Firmen oder Organisationen bilden. Die rund 13 Meter langen Kunststoff-Boote sowie die Steuermänner werden vom Veranstalter gestellt. Eine einheitliche Teamkleidung während der Rennen ist erwünscht, heißt es. Das am besten kostümierte Team erhält, unabhängig vom Ausgang des Wettrennens über die Distanz von 250 Meter, einen Sachpreis.

Die Premiere dieses Wettstreits liegt bereits zwei Jahre zurück: Bei den ersten Bleckeder Drachenbootmeisterschaften 2015 hatten insgesamt zwölf Mannschaften teilgenommen. Mit einem knappen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Team „Fire Dragons“ (Freiwillige Feuerwehren Bleckede) erreichte damals das Team „Clage“ (Firma Clage, Lüneburg) den ersten Platz. Doch jetzt werden die Karten neu gemischt.

Das Anmeldeformular und die Teilnahmebedingungen können unter www.biosphaerium.de abgerufen werden. Anmelden können sich Teams bis zum 31. März bei marketing@bleckede.de. Die Vergabe der Startplätze erfolgt in der Reihenfolge der Eingänge von Anmeldung und Zahlung der Teilnahmegebühr in Höhe von 200 Euro.

Das Drachenbootrennen markiert zugleich den Auftakt der Bleckeder Hafensonntage: Vom 11. Juni bis zum 2. Juli laden wieder viele Akteure ein, den Hafen zu verschiedenen Themen zu entdecken. Die Bleckeder Hafensonntage sind eine Veranstaltung des Verkehrsvereins Elbtalaue Bleckede-Dahlenburg e.V., der Werbegemeinschaft Handel und Handwerk in Bleckede e.V., der Stadt Bleckede, dem BürgerVerein Bleckede e.V. und dem Biosphaerium Elbtalaue. lz