Freitag , 30. Oktober 2020
Foto t&w

Das Fest setzt Lichter der Hoffnung

Gleich drei Sterne von Bethlehem scheinen den Weg zu weisen und den Platz Am Sande erleuchten zu wollen. Denn auch auf das wohl schönste Giebel-Ensemble Niedersachsens lässt der Terror von Berlin an diesem Weihnachtsfest seinen Schatten fallen. Doch die Lichter der Hoffnung strahlen dagegen an.

Die LZ wünscht allen Leserinnen und Lesern, Partnern und Geschäftsfreunden ein frohes, gesegnetes und vor allem friedvolles Weihnachtsfest.