Sonntag , 25. Oktober 2020
Beim Zusammenstoß wurde der Lkw in den Graben geschleudert. Die Feuerwehr war im Einsatz, um Verletzte zu befreien und die Straße abzusichern. Foto: polizei

Schwerer Unfall beim Überholen — B404 bei Handorf gesperrt

Handorf. Das Überholmanöver endete mit drei Verletzten und fünf demolierten Autos, der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehr als 100 000 Euro belaufen. Laut Polizei hatte ein Fahrer am Morgen gegen 7.45 Uhr auf der Bundesstraße 404 zwischen der Autobahn A 39 und Handorf mehrere Fahrzeuge überholen wollen.

Polizeibericht

Dabei sei er frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammengestoßen. Der Last schleuderte gegen einen anderen Wagen, rutschte in einen Graben und stürzte um. Der Autofahrer, der überholt hatte, wurde schwer verletzt, zwei weitere Fahrer leicht. Die Straße ist noch für Bergungs- und Reinigungsarbeiten gespert. ca