Mittwoch , 21. Oktober 2020
Einsatz am Tag der Deutschen Einheit. Die Feuerwehrleute aus Deutsch Evern löschten im Wald einen Flächenbrand. Foto: Feuerwehr

Flächenbrand in Deutsch Evern

Deutsch Evern. Es waren aufmerksame Spaziergänger, die am Montagnachmittag das Feuer entdeckten. In einem Waldgebiet zwischen der Bahnstrecke und der Ilmenau brannte es, noch während ihres Traditionswettkampfes wurde die Feuerwehr Deutsch Evern zum Einsatz gerufen.

Durch das umsichtige und schnelle Handeln der Spaziergänger konnte eine Ausbreitung verhindert werden. Um ausreichend Löschwasser an die Einsatzstelle zu bekommen, wurde die Feuerwehr Melbeck nachalarmiert. Neben einem sogenannten C-Rohr zum Löschen des Feuers kam auch eine Wärmebildkamera zum Einsatz, um die Glutnester zu kontrollieren. Um davon alle erreichen zu können, bearbeiteten die Einsatzkräfte den Boden mit Schaufeln und Feuerwehräxten. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. lz