Donnerstag , 1. Oktober 2020
Dirk Ullrich hat es geschafft: Er sang sich am Abend mit "Altes Fieber" von den Toten Hosen auf den ersten Platz beim Lünepost Karoke-Finale auf dem Marktplatz. Foto: wege

Lüneburger Stadtfest: Dirk Ullrich siegt beim Karaoke-Finale +++ mit Fotos

lz Lüneburg. Das Lünepost Karaoke-Finale — für viele einer der Höhepunkte und Kultveranstaltung jedes Lüneburger Stadtfests — hat einen Sieger: Dirk Ullrich aus Hittfeld. Zum 18. Mal war der 49-Jährige in diesem Jahr angetreten und konnte sich mit „Altes Fieber“ von den Toten Hosen gegen seine 13 Mitstreiter auf der großen Bühne am Lüneburger Marktplatz durchsetzen. Ullrich: „Ich bin glücklich und erleichtert, dass ich es endlich geschafft habe. Es war mein Traum, hier einmal abzuräumen nächstes Jahr komme ich wieder, dann sitze ich in der Jury.“

Lüneburgs erste Rosen-Königin Sina Kerstens mit Rosen-Darsteller Hakim-Michael Meziani am Sonnabend auf dem Marktplatz. Foto: t&w
Lüneburgs erste Rosen-Königin Sina Kerstens mit Rosen-Darsteller Hakim-Michael Meziani am Sonnabend auf dem Marktplatz. Foto: t&w

Mit dem Ende des Karaoke-Wettbewerbs findet auch das diesjährige Stadtfest seinen Abschluss. Mehrere Tausend Besucher waren am Wochenende von nah und fern in die Hansestadt gekommen, um es sich mit Kulinarischem, Kultur und natürlich viel Musik gut gehen zu lassen. Ein weiterer Höhepunkt neben dem traditionellen Karaoke-Finale: Die Wahl der ersten Lüneburger Rosen-Königin, die die 21-jährige Sina Kerstens aus Kaltenmoor am Sonnabend für sich entscheiden konnte.

 

>>> Fotogalerie Stadtfest 2015 — Freitag
>>> Fotogalerie Stadtfest 2015 — Sonnabend
>>> Fotogalerie Stadtfest 2015 — Sonntag