Polizeimeldung

Überfall auf Lüneburger Tankstelle

Lüneburg. Mit einem Messer bewaffnet, überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle in der Hamburger Straße. In der Nacht zu Montag, 27. Januar, bedrohte der Täter gegen 2:10 Uhr eine Angestellte und ließ sich einige hundert Euro geben. Der Täter flüchtete zu Fuß, eine Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

männlich
circa 35 bis 40 Jahre alt
circa 190 cm groß, kräftige Statur
sprach mit osteuropäischen Akzent
Bekleidung: schwarze Kapuzenjacke,schwarze Wollmütze

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-29-2215, entgegen.