Freitag , 30. Oktober 2020
Foto: t&w

Corona-Regeln nicht befolgt: Pesel vorläufig geschlossen

Lüneburg. In der Nacht zu Sonnabend, gegen 2.30 Uhr, war das Ordnungsamt des Landkreises auf dem Lüneburger Stintmarkt tätig, um die Einhaltung von Corona-Regeln in einer Gaststätte zu überprüfen. Die Polizei leistete hierbei Amtshilfe. Da in dem Kellerlokal aufgrund einer hohen Anzahl von Gästen keinerlei Abstandsregeln eingehalten werden konnten und außerdem ein discothekengleicher Betrieb durch das Tanzen auf vorhandener Tanzfläche stattfand, wurde die Lokalität auf Anordnung des Landkreises vorübergehend geschlossen. Die Gäste verließen ohne weitere Vorkommnisse die Örtlichkeit. Dem Inhaber wurde vom Landkreis ein Zwangsgeld angedroht, sollte er sich nicht an die Schließung halten.

lz