Sonntag , 1. November 2020
Motorrad vs. Ackerschlepper: In Barum verhinderte ein Zweirad-Fahrer knapp einen solchen Zusammenstoß. Foto: t&w

Glück im Unglück für Motorradfahrer

Barum. Ein 53-jähriger Motorradfahrer war am Dienstagabend auf der Bevenser Straße von Dahlenburg nach Barum unterwegs, als plötzlich ein Ackerschlepper aus einer Seitenstraße auf die Hauptstraße auffuhr. Dabei übersah der Schlepperfahrer den Motorradfahrer. Glücklicherweise reagierte Letzterer sofort, bremste und stürzte dabei zur Seite. Dabei zog er sich leichte Verletzungen an Arm und Bein zu, eine Kollision konnte durch den Sturz jedoch verhindert werden.

Polizeibericht

Lüneburg. Unbekannte setzten in der Nacht zu Mitttwoch einen Altpapiercontainer auf dem Schulgelände der IGS Kaltenmoor in Brand. Das Feuer breitete sich auf weitere Müllcontainer aus. Durch die Hitze wurde zudem ein direkt angrenzendes Trafohäuschen beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon: 04131 8306 2215.

Lüneburg. Am Mittwochmorgen wurde ein 24-jähriger Mann aus Bleckede gegen 5.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Scharnhorststraße von drei Tätern angegriffen. Die Männer sollen ihn geschlagen, zu Boden gebracht und getreten haben. Anschließend schlugen sie mit Ästen auf ihn ein. Ein 23-Jähriger kam dem jungen Mann zu Hilfe und wollte den Streit schlichten. Daraufhin griffen ihn die Täter ebenfalls an und fügtem ihm Verletzungen zu. Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige feststellen, Strafanzeige wurde gestellt.

lz