Samstag , 19. September 2020

Polizei sucht Zeugen

Wendisch Evern. Am Dienstag ist es um kurz nach 7.30 Uhr an der Kreisstraße 37 zwischen Wendisch Evern und Lüneburg zu einem Zusammenstoß zwischen einem schwarzen VW Polo und einem 12-Jährigen auf einem Fahrrad gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die VW-Fahrerin mit ihrem Auto aus Richtung Barendorf gekommen, während der Junge mit seinem Mountainbike den Radweg in Richtung Lüneburg befuhr. An einer Einmündung kam es dann zum Zusammenstoß.

Die Autofahrerin soll ausgestiegen sein und sich bei dem Jungen erkundigt haben, ob alles in Ordnung sei. Als er dies bejahte, fuhr sie weiter. Später stellte sich heraus, dass der Junge bei dem Unfall doch leicht verletzt wurde und auch sein Fahrrad beschädigt ist. Nun hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen oder auf die VW-Fahrerin selbst: Sie soll etwa 25 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank sein und lange, dunkelblonde Haare haben. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und schwarzer Hose. lz

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ.